ARS AUGUSTA e.V.

Ars-Augusta e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Satzungszweck, über Medien der Kultur, vornehmlich der Musik, die Völkerverständigung im Dreiländereck zu befördern und zu verbessern. Dazu gehört auch die Wiederentdeckung und Pflege vernachlässigten oder vergessenen Kulturerbes der Region, die Vermittlung historischer Zusammenhänge und das Schaffen von Verständnis und neuen Beziehungen zwischen Bewohnern, Künstlern und Institutionen. Auch die Sanierung oder Wiederbelebung von historischen Denkmälern gehört zu den Anliegen des Vereins.

Der Verein wurde im Jahr 2017 in Görlitz gegründet.

DIE MENSCHEN HINTER
DEM VEREIN

Eleni1 2.jpg

VEREINSVORSITZENDE

eleni ioannidou

Die geborene in Breslau griechisch-polnische Opernsängerin ist für die Gründung der Ensembles, die Ideen, die Auswahl der Künstler und die Koordination der Projekte verantwortlich.

IMG-9278.jpg

2. VORSITZENDER

Heinz Müller

Der Autor, Musiker und Tonmeister Heinz Müller ist  für die Tonaufnahmen und Dokumentation der Projekten des Vereins zuständig.

IMG_3177.jpg

AKTUELLE

MITGLIEDER

Franz Peter von Boxalaer

Dorothea Braumann

Gabriele Jokiel

Jürgen Wiesner

Gabriele Schönfelder

Christine Ettrich

Anneliese Karst

Martin Kautter

 

Die Sponsoren und Förderer des Vereins werden auf Wunsch namentlich genannt oder werbewirksam in Szene gesetzt (Firmen-Logos auf Plakaten, Flyern, Programmheften und Online-Veröffentlichungen). Spendenquittungen für das Finanzamt erstellt der Verein ebenfalls gerne. Als Künstler stehen wir unseren Unterstützern außerdem für betriebliche Veranstaltungen oder dergleichen zur Verfügung.

 

Spende per Bank-Überweisung : 

Ars Augusta e.V.

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

IBAN: DE54 8505 0100 0232 0503 92   

BIC: WELADED1GR

oder per PayPal (account: arsaugusta@gmail.com)

Förderer

Logo Referentin DE.png
plsn-de-rgb.jpg
euroregion-neisse-nisa-nysa.jpg.png
logo kulturreferat schlesien.jpg

1. Bolko von Hochberg: Hommage (2018)

2. Anna Teichmüller: Lieder (2018-2019)

3. Das Musiktheater von Max Marschalk (2020)

4. Der Schlesischer Apollo (2021)

kAUFHAUS lOGO.jpeg

1. Konzerte von Lausitzer Barockensemble (2017)

2. Bolko von Hochberg: Hommage (2018)

3. "Giove in Argo" von Antonio Lotti. Premiere          (2019).

4. Erster Internationaler Lied-Wettbewerb "Bolko     von Hochberg" (2022)

5. Kauf und Edition der Partitur von "Issipile" von     Antonio Bioni (2021)

csm_Logo-SMI-plus-Foerdersatz-960x640-neu_f553eae637.jpg

1. Kauf des Flügels für das Museum "Carl und Gerhart Hauptmann Haus" in Schreiberhau, 

2. Veranstaltungsreihe "Im Rüberzahls Garten" in Schreiberhau (2018-2019)

Greece2021EN.png

Projekt "SONG OF HELLAS" 2021

1. INTERREG Polen Sachsen: "Gerhart und Carl Hauptmann wieder entdecken" (2018 mit dem Städtischen Museum Gerhart-Hauptmann-Haus in Hirschberg)

2. "Erster Polnisch – Deutscher Poesie- und Malwettbewerb “Inspiriert durch das gemeinsame Erbe” (2020, mit dem Städtischen Museum des Spielzeugs in Karpacz)

3. "In einem grenzüberschreitenden Rhythmus: polnisch - sächsische Musikworkshops" (2021, mit dem Internationalem Zentrum für Keramik in Bunzlau)

MBM-Logo-sponsoren-rot.jpg

1. "Giove in Argo" von Antonio Lotti.

    Veranstaltung im Gerhart-Hauptmann-              Theater (2020)

2. "Der Schlesischer Apollo" (2021).

53.0.jpg

1. Projekt "LOTTI 2019"

2. Konzerte des Lausitzer Barockensembles (2021)

Logo ESS.png

1. Lausitzer Barockensemble in Kreisau (2019)

2. Sanierung der Perle von Zeliszów

3. Konzerte (2018-2019)

Logo Stiftung_weiß_auf_rot.jpg
40d35ef-sparkasse-oberlausitz-niederschlesien-logo.jpg

1. Telemann 2017 mit dem Lausitzer Barockensemble

2. Renaissance-Musik für Jakob Böhme (2017)

3. Erster Internationaler Lied-Wettbewerb "Bolko von Hochberg" (2022)

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und Spenden von:

Stiftung Polnisch-Deutsches Denkmalschutz

Stiftung Preussisches Kulturerbe

St.Christophori Kirche in Breslau

Stiftung OP ENHEIM

Barockschloss Rammenau

Zamek Kliczków

Fundacja Twoje Dziedzictwo

und ...

Gabriele und Richard Albrecht

Berd Rosenstiel und Traudel Kochs

Karin Thomas-Martin, Mary Schneider

Kay von der Heydt & Anne-Katrin von der Heydt

Dr. Klaus-Dieter Mende

Herr Markwart Schnabel

Andrea von Wiedebach